Astrologie-Übungsgruppe Learning by doing

Übung macht den Meister – Praktische Deutungsübungen

2. September und 4. November 2017, 11.00 – 16.00 Uhr

Dieses Angebot richtet sich an alle Astrologie-Lernenden, die in einer kleinen Gruppe das Deuten regelmäßig üben möchten.

Im Mittelpunkt stehen die Methoden, die in der Astrologie-Grundausbildung gelehrt werden. Sie werden unter Anleitung ausprobiert und geübt, denn Übung macht bekanntlich den Meister.

Dieser Holzschnitt von Erhard Schön aus dem Jahre 1515 stellt die Himmelssphäre nach dem System des Ptolemäus dar.

Die Horoskope der TeilnehmerInnen und bekannter Persönlichkeiten sind unsere Übungsobjekte. Die Teilnehmer sind ausdrücklich aufgefordert, ihre Wünsche vorab mitzuteilen und Horoskope, mit denen sie sich beschäftigen, einzubringen.

Die Kombination der einzelnen Faktoren (Planeten in Zeichen, Planeten in Häusern, Aspekte der Planeten untereinander) steht im Vordergrund. Es geht aber auch darum, durch wiederholte Übung einen roten Faden in der Horoskopdeutung zu finden.

Die Übungsgruppe ist für Astro-AnfängerInnen und angehende Astro-Profis gleichermaßen geeignet. Themen der Übungsgruppe im letzten Jahr waren beispielsweise: Saturn und Pluto-Transite, Neptun und Uranus-Transite, Jupiter im Transit, Prognosemethoden kombinieren, Synastrie und Stundenastrologie.

Das Thema der Übungsgruppe am 2. September ist: Wie deute ich schwierige Konstellationen im Horoskop? Hierbei geht es vor allem um die harten Aspekte (Quadrat und Opposition) zu den persönlichen Planeten von Sonne und Mond bis Mars.

Bei der Übungsgruppe am 4. November deuten wir den Transit Saturns durch die zwölf Häuser. Dabei werden Grundbegriffe zu den Häusern und vier Quadranten wiederholt.

Preis: 75 Euro pro Übungstag

DAV-Ausbildungszentrum Bochum
Essener Str. 37
44793 Bochum

Unter dem folgenden Link können Sie ein Anmeldeformular für die Astrologie-Übungsgruppe herunterladen.

Haldenliebe-Finissage

Künstlerische Fotografien von Monika Meer

Finissage am 14. Mai 2017, 11.00 – 13.00 Uhr

Die Ausstellung „Haldenliebe“ wurde im letzten Jahr am 1. November eröffnet. Fünfzehn Ansichten des Ruhrgebiets, darunter die schönsten Halden mit ihren Landmarken, sind seitdem in den Räumen von Astrologos und des Vereins „Achtsam Leben Ruhrgebiet“ zu besichtigen.

Zum Abschluss der Ausstellung laden wir noch einmal herzlich zum Sektempfang ein.

Und es gibt wieder einen spannenden Programmpunkt: mit dem Vortrag „Pluto und das Ruhrgebiet“ wird die Geschichte unserer Industrieregion aus einem ganz besonderen Blickwinkel erzählt, nämlich im Kontext des Planeten Pluto und seiner Zyklen.

Pluto ist in der griechischen Mythologie der Herrscher der Unterwelt. Gleichzeitig steht er für den Reichtum durch die Bodenschätze in der Tiefe der Erde.

Die Besucher sind herzlich zu einer außergewöhnlichen Zeitreise durch die letzten 500 Jahre Ruhrgebietsgeschichte eingeladen, mit einem astrologischen Ausblick auf die Zukunft des Reviers.

DAV-Ausbildungszentrum Bochum und
Achtsam Leben Ruhrgebiet
Essener Str. 37
44793 Bochum

Für unsere Planungen bitten wir um eine Anmeldung zur Finissage der Ausstellung. Am besten telefonisch 0234. 683 723 oder per Email. Herzlichen Dank!

P.S. Eine kleine Auswahl an Fotos können Sie auf der Seite von Monika Meer sehen. Und noch mehr Bilder von Monika Meer gibt es bei Momeer auf Instagram.

Haldenliebe – Vernissage

Künstlerische Fotografien von Monika Meer

Ausstellungseröffnung am 1. November 2016, 11.00 – 13.00 Uhr

In dieser Ausstellung zeige ich unter meinem Künstlerinnen-Namen Monika Meer Ansichten des Ruhrgebiets. Die Fotos sind während meiner zahlreichen Aufenthalte auf den Halden und unterwegs auf den Radwegen des Ruhrgebiets entstanden.

Immer wieder entdecke ich, dass die Kontraste von Natur und Industrie ihre ganz eigene Ästhetik haben und so in dieser ausgeprägten Form nur im Ruhrgebiet zu finden sind.

vernissage-monika-meer

In meinen Fotografien versuche ich, die Halden mit ihren Landmarken, stillgelegte Zechen, Kanäle und Kraftwerke, Hochöfen und Bahnhöfe malerisch in Szene zu setzen und mit den Licht- und Schattenseiten der Region zu spielen. Immer im Dienste des Schönen, des Wahren und des Guten.

Zur Ausstellungseröffnung sind alle Freundinnen und Freunde von Astrologos und Freunde des Vereins Achtsam Leben Ruhrgebiet herzlich eingeladen.

Die Kunsthistorikerin Astrid Petermeier hält eine Eröffnungsrede, der Verein Achtsam Leben Ruhrgebiet sorgt mit Sekt und Fingerfood für das leibliche Wohl der Gäste.

 


DAV-Ausbildungszentrum Bochum und
Achtsam Leben Ruhrgebiet
Essener Str. 37
44793 Bochum

 

Für unsere Planungen bitten wir um eine Anmeldung zur Vernissage der Ausstellung. Am besten telefonisch 0234. 683 723 oder per Email. Herzlichen Dank!

Die Ausstellung ist bis Mitte Mai 2017 in den Räumen des Astrologiezentrums und des Vereins Achtsam Leben Ruhrgebiet zu sehen. Am 14. Mai 2017 findet die Finissage statt.

P.S. Eine kleine Vorauswahl der Fotografien können Sie auf der Seite von Monika Meer online anschauen. Noch mehr Bilder von gibt es bei Momeer auf Instagram.

Heilsame Astrologie in Hamburg

Einjährige Fortbildung Astromedizin ab 21. Januar 2017

 

Astrologie ist ein Weg der Selbsterkenntnis, eine wunderbare Methode, die innere Landkarte der Seele zu lesen und Fragen nach dem persönlichen Lebenssinn zu beantworten. Astrologie ist aber sehr viel mehr als eine Reise zu sich selbst.

Indem die Einsichten der Astrologie und Erkenntnisse der modernen Wissenschaft verbunden werden, wächst ein individueller Zugang zur inneren Weisheit. Und dieser Zugang hilft uns, mehr Gelassenheit zu entwickeln, Stress abzubauen und die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren.

Die Heilkundigen des Mittelalters und der Antike wussten um die Heilkräfte der Natur. Sie kannten die Wirkstoffe der Planzen, ohne sie bis ins letzte Molekül zu analysieren. Dieses intuitive Wissen ist dem Menschen des 21. Jahrhunderts verloren gegangen. Gleichzeitig entdecken moderne Wissenschaften, allen voran die Neurobiologie, dass die alten Lehren voller Weisheit stecken.

So weiß man heute, dass Entspannung und Meditation Schmerzzustände positiv beeinflussen. Oder dass glückliche Erfahrungen unser Immunsystem stärken und vor allem langanhaltender Stress den gesamten Körper belastet.

Die Astrologie ist eine der ältesten Methoden, um den Menschen und seine individuelle Konstitution umfassend zu begreifen. Mit ihren archetypischen Bildern, den Planeten und Tierkreiszeichen, liefert sie uns einen Schlüssel, um die verlorene Einheit mit der Natur wieder neu zu entdecken.

Im Verlauf dieser zehntägigen Fortbildung lernen Sie die Urprinzipien in einem ganzheitlichen Kontext kennen, als lebendige Körperfunktionen, als Heilpflanzen in der Natur und als psychologisch wirksame Persönlichkeitsanteile.

Die Heilpflanze Arnica MontanaDie Heilpflanze Arnica Montana

Naturheilverfahren, wie etwa die Homöopathie und Phythotherapie (Pflanzenheilkunde), energetische Heilweisen und Ansätze aus der systemischen Therapie ergänzen die astromedizinische Diagnose. Dabei schöpfe ich aus meiner reichhaltigen Erfahrung mit Gesundheit, Krankheit und den unterschiedlichsten Heilungswegen.

Ziel dieser Fortbildung ist eine deutliche Verbesserung der eigenen Lebensqualität, ein vertieftes Verständnis für die eigenen Kraftquellen und ein weiser Umgang mit den Ressourcen, die uns zur Verfügung stehen. Astrologie-Interessierte, die Lust haben, neue Wege zu beschreiten, sind herzlich eingeladen. Astrologische Grundkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Selbstverständlich sind Astro-Profis, die ihre Kompetenzen erweitern möchten, herzlich willkommen.

Das Konzept dieser Fortbildung ist drei Jahrzehnte in aller Ruhe und Stille gewachsen und wird in 2017 erstmalig in Hamburg angeboten.

Samstags, 11-18 Uhr

21. Januar 2017 – Merkur
18. Februar 2017 – Sonne
11. März 2017 – Venus
22. April 2017 – Mars
6. Mai 2017 – Mond
1. Juli 2017 – Jupiter
26. August 2017 – Neptun
16. September 2017 – Saturn
28. Oktober 2017 – Uranus
25. November 2017 – Pluto

Preis: 1440,- Euro

DAV-Ausbildungszentrum Hamburg
Brahmsallee 6
20144 Hamburg

Ausführliche Informationen zu dieser Weiterbildung schicken wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Die verbindliche Anmeldung erfolgt über das Büro der Astropraxis/DAV-Ausbildungszentrum Hamburg. Rufen Sie einfach an: Telefon: 040. 280 50 950 oder schicken Sie eine E-Mail an info@astro-praxis.de.

Die Mythen Jupiters

Was uns die Mythen über Jupiter erzählen können

25. November 2016, 19.00 – 20.30 Uhr

Jupiter wird als der weise Herrscher im Olymp dargestellt und hält die Zeichen seiner Macht in den Händen, Blitz, Donner und die Erdkugel. Oft wird er auch gemeinsam mit einem Adler abgebildet. Im griechischen Mythos gibt es zahlreiche Geschichten, die ihn in seiner ganzen Widersprüchlichkeit zeigen, aber auch in seinem Bemühen, ein gerechter Herrscher zu sein.

jupiter-pallas-athene

Heute Abend lernen wir die wichtigsten Jupitermythen kennen und erfahren, warum der kleine Zeus von einer Ziegen-Nymphe großgezogen wird und wie viele Kinder er eigentlich gezeugt hat, es sind unendlich viele. Obwohl Jupiter-Zeus als Himmelsgott mit Hera verheiratet war, ging er ständig fremd und verwandelte sich in immer wieder andere Gestalten, um Frauen zu verführen. Einmal brachte er auch selbst eine Tochter zur Welt, die Göttin Pallas-Athene, die aus seinem Kopf sprang.

Als Glücksplanet steht er sowohl für die Möglichkeit, glückliche Umstände zu erkennen und zu nutzen als auch für die Großzügigkeit sich selbst und Anderen gegenüber.

Die Bilder und Geschichten über diesen Gott des Himmels zeigen in bildhafter Form, wie wir den Jupiter in unserem Horoskop ausleben und ausdrücken. Im Mythos hat er eine enge Verbindung zu Saturn, der sein Vater ist. Dadurch wird er eingeengt. Aber er steht auch für die Möglichkeit, sich zu entfalten, seinen Einfluss auszudehnen, den eigenen Lebenssinn zu ergründen und sich dadurch als Schöpfer und Gestalter des eigenen Daseins, als König im eigenen Reich zu erleben.

Preis: 12,- Euro

DAV-Ausbildungszentrum Bochum
Essener Str. 37
44793 Bochum

Für die Planung bitten wir um eine Anmeldung zum Themenabend. Das kann auch kurzfristig erfolgen, also noch am Freitagnachmittag. Am besten telefonisch oder per Email . Herzlichen Dank!

Tarot und Astrologie

Bilder und Symbole im Tarot und der Astrologie

15. April 2016, 19.00 – 20.30 Uhr

Das Tarotspiel besteht aus 78 Karten. Es gibt eine große Arkana, bestehend aus 22 Karten und eine kleine Arkana mit vier mal vierzehn Karten. Arkana kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Geheimnis.

Und auch wenn diesen Karten und dem Kartenlesen etwas Geheimnisvolles anhaftet, kann jeder Interessierte lernen, mit Tarotkarten zu „spielen“ und sich von den Bildern des Tarot inspirieren lassen.

tarot-das-gericht

An diesem Abend lernen Sie die 22 großen Arkanakarten und ihre Bedeutung kennen. Gemeinsam ziehen wir Karten zu einzelnen Fragen und lernen so auf spielerische Art und Weise die Bilderwelt des Tarot kennen. Die Zusammenhänge zwischen Planeten, Tierkreiszeichen und den 22 Karten werden erklärt und es geht natürlich auch um die Frage, wie sich Tarot und Astrologie verbinden lassen.

Im Spätsommer, nach den Sommerferien, wird übrigens ein ganzes Wochenende zu diesem Thema angeboten. Informationen zum Seminar „Astrologie und Tarot“ finden sie in der Rubrik Astrologie-Seminare.

Preis: 12,- Euro
DAV-Ausbildungszentrum Bochum
Essener Str. 37
44793 Bochum

Für die Planung bitten wir um eine Anmeldung zum Themenabend. Das kann auch kurzfristig erfolgen, also noch am Freitagnachmittag. Am besten telefonisch oder per Email . Herzlichen Dank!

Rückläufige Planeten

Online-Seminar zu rückläufigen Planeten im Horoskop

25. Mai, 1. und 8. Juni 2021, Di 19.00 – 20.30 Uhr

In der Astrologie werden rückläufige Planeten häufig als karmische Themen gedeutet. Doch was ist Karma überhaupt? Und macht die Rückläufigkeit einen Planeten zum Problemfall? Verliert er tatsächlich seine Kraft, wenn er den Rückwärtsgang einlegt?


In diesem Online-Seminar untersuchen wir die Zyklen der Planeten ganz genau. Dabei betrachten wir die Retrophasen und -schleifen, um einen neuen Blick auf das spezifische Potenzial eines jedes Planeten zu gewinnen. Wir unterscheiden die rückläufigen Phasen der schnellen Planeten wie Merkur Venus und Mars von denen der Langsamläufer. Denn die Planeten jenseits von Saturn laufen fast die Hälfte des Jahres zurück, ihre Stationen ziehen sich über mehrere Wochen.

Die Stellung von Retroplaneten im Radix und die Rückläufigkeitsphasen während eines Transits werden an Beispielhoroskopen erklärt. Die Geburtshoroskope der Teilnehmer, ihre Fragen und Erfahrungen ergänzen den praktischen Deutungsteil im Verlauf dieses Tagesseminars. Für die Teilnahme sind Grundkenntnisse in Astrologie hilfreich, aber nicht zwingend nötig.

Preis: 69 Euro

DAV-Ausbildungszentrum Bochum

Überall im Internet

Falls Sie Fragen zum Seminar haben, können Sie mich anrufen unter Telefon: 0234. 683 723 oder schicken Sie eine E-Mail an kontakt@astrologos.de. Wenn Sie Interesse haben, an diesem Online-Seminar teilzunehmen, melden Sie sich bitte per Email kontakt@astrologos.de an. Sie erhalten dann alle Informationen.

Tag der Astrologie 2016

20. März 2016, 14.00 – 18.30 Uhr in Köln

Seit 1993 wird der „Internationale Tag der Astrologie“ gefeiert. Er findet jedes Jahr am 20. oder 21. März statt, nämlich zu Frühlingsanfang, wenn die Sonne ins Zeichen Widder tritt. Aus astrologischer Sicht beginnt das neue Jahr und der Monat März ist noch heute nach Mars, dem Herrscher des Widders, benannt.

tag-der-astrologie

An diesem Tag soll die Vernetzung der astrologischen Gemeinschaft gefördert werden. Mit gemeinsamen Veranstaltungen geht es darum, einer interessierten Öffentlichkeit die Qualitäten und das Potenzial der modernen Astrologie nahezubringen.

In diesem Jahr feiert Astrologos den Tag der Astrologie in Köln. Heidi Treier, deren Astrologiezentrum direkt in der Nähe des Kölner Hauptbahnhofs liegt, lädt ein und meine liebenswerten und kompetenten KollegInnen Anita Ferraris und Christian König gestalten gemeinsam mit Heidi und mir das Programm.

Geboten werden vier spannende Kurzvorträge, Kaffee und Kuchen… und wie jedes Jahr zu diesem Anlass wird es wieder viele interessante Gespräche und Begegnungen mit netten Menschen geben.

Es folgt das Programm.

14.15 Uhr
Begrüßung und Vorstellung der ReferentInnen

14.30 Uhr
Wo die Gefahr ist, wächst das Rettende auch!
Hölderlins Horoskop und der 0-Grad-Widderpunkt
Monika Heer, Bochum, MA Germanistik und Geschichte, gepr. Astrologin DAV, HP Psychotherapie

15.30 Uhr
Jupiters vier Gesichter
Seine Jupiter-Phase zu kennen fügt der Deutung eine tiefe Dimension bei.
Christian König, Münster, Psychotherapeut, geprüfter Astrologe DAV,

16.30 Uhr
Das Leben ist ein Fest
Stier – Venus – 2. Haus
Anita Ferraris, HP Psychotherapie, gepr. Astrologin DAV

17.30 Uhr
Das Mars-Jahr beginnt am 20.03.2016
Ist Mars in diesem Jahr und in deinem Horoskop wilder Krieger oder tugendhafter Kämpfer?
Heidi Treier, gepr. Astrologin DAV, Supervisorin, Autorin

Verabschiedung gegen 18.20 Uhr.

Wir bitten für die Planung um eine Anmeldung bei Heidi Treier, telefonisch unter 02203. 9177726 oder per Mail an info@astrologiezentrumkoeln.de.
 

Eintritt frei

DAV-Ausbildungszentrum Köln
Andreaskloster 16
50668 Köln

 

Das DAV-Ausbildungszentrum Köln finden Sie direkt am Dom, von der Trankgasse/Komödienstraße aus im Hofeingang hinter der Kirche.

Astrologos Schulfest

Das Astrologie-Zentrum Bochum feiert den 1. Advent

29. November 2015, 15.00 – 18.00 Uhr


Am 29. November veranstalten wir eine Weihnachtsfeier mit allen ehemaligen, jetzigen und zukünftigen TeilnehmerInnen der Ausbildungsgruppen.

adventsfest

Für`s leibliche Wohl wird gesorgt, es gibt Kaffee, Tee, Kuchen und Fingerfood.

Astrid Petermeier liest eine Weihnachtsgeschichte, Monika Heer hält einen Kurzvortrag zur astrologischen Symbolik der Weihnachtszeit. Außerdem gibt es eine kleine Überraschung, die hier noch nicht verraten wird.

Für unsere Planungen bitten wir um eine verbindliche Anmeldung per Telefon oder Email bis spätestens 25. November.

Eintritt frei!

DAV-Ausbildungszentrum Bochum
Essener Str. 37
44793 Bochum

Info-Abend zur neuen Astrologie-Ausbildung

Lernen Sie das Astrologie-Zentrum Bochum kennen

23. Oktober 2020, 19.00 – 20.30 Uhr

An diesem Abend können Sie das Ausbildungs-Zentrum des Deutschen Astrologen-Verbandes (DAV) in Bochum kennen lernen.
Astrologie Ausbildung Ruhrgebiet

Wenn Sie sich für eine Astrologie-Ausbildung interessieren, sind Sie herzlich eingeladen. Das Konzept und die Idee, die hinter Astrologos steht, werden vorgestellt. Es geht um die Inhalte der Ausbildung , organisatorische Details und natürlich ist genügend Zeit und Raum, um all Ihre Fragen rund um die Ausbildung zu beantworten

Die nächste Astrologie-Ausbildung beginnt am Samstag, den 12. Januar 2019 mit einem Wochenende zum Tierkreis. Wenn Sie Informationen zur Ausbildung suchen, finden Sie in der Rubrik Ausbildung alle Themen und Termine.

Wenn Sie an diesem Info-Abend teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte für unsere Planungen kurz telefonisch  unter 0234. 683 723 oder per E-Mail an: kontakt@astrologos.de

Preis: kostenlos
DAV-Ausbildungszentrum Bochum
Essener Str. 37
44793 Bochum