Alles über das Luftzeitalter

Termin der Veranstaltung

In der Astro-Szene wird in den letzten zwei, drei Jahren viel über das neue Luftzeitalter gesprochen. Doch was heißt das eigentlich genau? Und wie ist es zu verstehen, dass wir vorher 200 Jahre in einem Zeitalter der Erde gelebt haben? Lassen sich die großen Veränderungen und Krisen, die Kanzler Scholz mal als Zeitenwende bezeichnet hat, astrologisch erklären? Und wenn ja, welche astrologischen Konstellationen sind dafür zuständig und bescheren uns hilfreiche Einsichten?

An diesem Abend geht es einmal um eine alte Methode der arabischen Astrologie, verschiedene Zeitepochen inhaltlich zu beschreiben, nämlich anhand des Zyklus der Jupiter-Saturn-Konjunktionen, der viermal jeweils 200 Jahre umfasst. Die Deutung und Bedeutung dieses Zyklus anhand von bildhaften Beispielen wird erklärt.

Doch die vielen großen Veränderungen, die wir alle deutlich spüren, haben mit weiteren astrologischen Konstellationen zu tun, die sich zwischen 2020 und 2026 abspielen. Dazu gehören der Wechsel von Pluto ins Zeichen Wassermann, aber auch das Zusammentreffen von Jupiter und Uranus am 21. April sowie der Wechsel Jupiters in das Luftzeichen Zwillinge Ende Mai.

Im Mittelpunkt steht an diesem Abend die Frage, welche Möglichkeiten und Chancen diese neue Zeit bietet, aber auch an welchen Stellen wir achtsam sein sollten, um konstruktive Veränderungen vorzunehmen. Wir gucken dazu die Horoskope der Teilnehmenden und lernen spannende Beispielhoroskope aus Politik, der Popkultur und den digitalen Sphären des Lebens kennen.

Astrologische Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.


14. Juni 2024, 18.00 – 20.00 Uhr

Preis: 30 Euro

 

VERBINDLICH ANMELDEN

 

DAV-Ausbildungszentrum Bochum
c/o Studio Akasha
Schmidtstr. 43
44793 Bochum